Dans hvad du vil!

Der Nachmittag fuehrte uns mal wieder zum Eurovision Village. Heute war dort Delegationstag fuer Bosnien. Nachdem sich der Sænger gestern fuer das Finle qualifiziert hat gab er heute dort ein kleines Konzert mit 4 Songs. Seinen Song fuers Finale hat er dort auch zum Teil auf norwegisch gesungen, was beim Publikum sehr gut ankam. Der gute Herr ist ein super lieber und ganz offen den Fans gegenueber. Vor und nach seinem Auftritt stand er einfach so mit in der Menge.

Eigentlich hætte danach auch noch Malta auftreten sollen. Aber wir gehen mal davon aus, dass Thea sehr sehr traurig ueber ihr Ausscheiden gestern war und deswegen abgesagt hat. Das ist aber auch absolut zu verstehen. Ginge wahrscheinlich jedem so.

Am Ende des Tages gab es dann wieder Flashmob Dance. Diesmal konnte man dabei Tickets fuer das Finale am Samstag gewinnen. Eigentlich sollten die 350 Gewinner von einer Jury b estimmt werden. Da aber zu wenige da waren bekam einfach jeder der mitgemacht hat ein Ticket. Nicht schlecht, wenn man bedenkt was die normal kosten. Aber die „Gewinner“ haben sich auch alle riesig gefreut.

Als wir dann vom Platz runter wollten standen da noch Leute von der ukrainischen Delegation und verteilten Fussbælle, die von einem ukrainischen Kuenstler gestaltet wurden. Man musste sich seinen Ball aber selber aufblasen wenn man ihn haben wollte. Das war die Regel. War auf jeden Fall ne echt lustige Sache und der Ball sieht echt toll aus. So wird auch das Handgepæck schøn voll. Muss ja auch sein. Sind alles schøne Souveniers, die man nicht kaufen kann und das ist viel mehr wert als Erinnerung, als wenn man sich einfach was in nem Laden kauft. Hier noch der ukrainische Beitrag 🙂

Ja, heute Abend waren wir dann im Hotel und haben uns mit dem Mædels von der Rezeption amuesiert. Haben denen dann noch ein Eis ausgegeen und haben uns damit fuer sie zu den Rettern des Tages gemacht. Wie leicht man Frauen doch gluecklich machen kann. Da kann sich so mancher Mann mal ne Scheibe abschneiden 😉

Advertisements

Ein Gedanke zu „Dans hvad du vil!

  1. Tztztztztz… ihr seid mir ja zwei! Das Bild aus der Zeitung ist jetzt auch erstmal für die Ewigkeit gespeichert 😉 Hehe und wenn man in Oslo Frauen mit nem EIS (!?!) glücklich machen kann, dann weiß ich wo mein nächster Urlaub hingeht 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s