Meine Erasmus-Bewerbung

Die Erasmus-Bewerbung ist zwar längst durch, dennoch einige Worte zum Prozedere an der Universität Bremen. Der Studiengang ist im FB 9 am IPKM angesiedelt. Hier sitzt auch die Person, die die Auswahl trifft. Das Institut hat Verträge mit Universitäten geschlossen, die dann Plätze im Rahmen des Erasmus-Programms für die Studierenden des IPKM bzw. FB9 an der Universität anbieten. In Sunderland ist eine dieser Universitäten 😀

Die Bewerbung, mit der man in das Erasmus-Programm aufgenommen wird, verläuft ziemlich unspektakulär und auch nur institutsintern. Sprich: Es ist eine Online-Bewerbung und es können sich lediglich die Studierenden des Studiengangs auf die Plätze bewerben. Das Online-Formular war nicht ganz so schnell ausgefüllt. Gut, persönliche Daten habe ich rausgerückt, aber was machen, wenn die Uni keine Semesterzeiten nennt? Recherche… Sprachnachweis hochladen, CV, Motivationsschreiben, fertig. Einzige Besonderheit bei der ganzen Sache: Meine Bewerbungsunterlagen lagen somit dem International Office der Universität Bremen vor – die im IPKM zuständige Person ließ sich das ganze nochmal ausgedruckt geben 😉 Kein Problem…

Jo, und dann: Warten und bangen. Und dann: F-r-e-u-e-n 😀

Allerdings ist es damit längst nicht getan. Leider. Ich muss mich noch um eine ganze Menge Papierkram kümmern, bis dann tatsächlich feststeht, dass ich 2011 nach Sunderland gehen kann…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s