Lasst picknicken // Let’s picnic

Deutsch // English

In Wolfenbüttel läuft gerade der Kultursommer und so wurde am Sonntag zum Picknick in weiß geladen. Der Regen, der über den Nachmittag zunahm, brachte dennoch einige standhafte Interessierte in den Park.

Auf den Wiesen zwischen der Seeliger Villa und der Landesmusikakademie fanden sich ab dem späten Nachmittag mehrere Stände zum Schminken lassen und Spielen. Neben der Bühne stand ein großes Gerüst, Und es regnete… Um 18.00 Uhr ging der Spaß los: Ich schätze mal bei der munteren Truppe handelte es sich bereits um die Artistokraten, die mit humorvollen und akrobatischen Leistungen die Leute zum Schmunzeln und Staunen brachten und doch immer wieder überraschen konnten. Natürlich alles fein in barocken Kostümen – sofern ich mich hier irre, lasse ich mich gerne korrigieren 😉

Mittendrin gab es dann noch einen (organisierten) Flashmob 😀 Wow, das zweite Mal live dabei gewesen, aber ich will auch mal mitmachen… 😉

Eigentlich sollte das Ukulele-Orchester draußen spielen. Die zogen aber wegen des Regens in die Kasematten, unterhalb der Seeliger Villa. Das war ganz muggelig und da die Spieler und Spielerinnen Lust und Laune hatten herrschte hier auch eine Bombenstimmung 🙂

Right now the Kultursommer is taking place in Wolfenbuettel and so on Sunday the Picnic in White took place. Although it rained and the rain even increaced throughout the early evening some curious and rain-resistant people attended the event in the park.

Some booths for face paintings and plays could be found on the meadows between the Villa Seeliger and the Landesmusikakademie (lit. transl.: State Music Academy). A big climbing frame was installed next to the main stage, and it rained… At 6 pm the programme started: I guess the motivated group is called Aristokraten, who made people smile, laugh and surprise them with their humoristic and acrobatic acts. Of course they’ve been wearing baroque costumes – but if I’m mistaken here please let me know 😉

While people walked from booth to booth and from act to act when there seemed to be a break a (organised) Flashmob took place 😀 Wow, the second time I’ve been attending one live but honestly, I want to participate some time… 😉

Originally the Ukulele-Orchestra was supposed to play on the meadows but since it was raining they moved into the casemates below the Villa Seeliger. That’s been pretty cosy and with all the motivated Ukulele players the atmosphere’s been bombastic 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s